Do you know…

Theodor W. Adorno…

Jetzt wird’s katholisch…

Wir sind also rückständig und etwas schrullenhaft… Sagt man so.

Da ich immer wieder mit Ordensleuten zu tun habe, hat mich der Tipp meiner Kollegin sehr gefreut. Schwester Salome bloggt über ihr Leben im Kloster und ich bin wahnsinnig fasziniert von diesen unheimlich aktiven, um andere bemühten Menschen in großen Gemeinschaften.

https://salome-barefoot.blogspot.de/

Toller Blog, der sich mit einem etwas anderen und sehr bewussten Leben befasst.

Anschauen. Nachdenken.

… das ist ein Befehl

Bevor man mal wieder über das Mimimi mancher rechts-links-Schwachmaten stolpert. Schau’s Dir an und lies Marx.

Buchtipp

Keri Smith – Wie man sich die Welt erlebt

Ein tolles Buch, um herauszufinden, wie man selbst die Welt sieht. Auch etwas aus der Achtsamkeitsreihe, das ich grandios zum Schulen der eigenen Wahrnehmung finde. Indem man Kunst macht, wenn man versucht, die Welt wissenschaftlich zu beobachten, reflektiert man die eigene Wahrnehmung und die eigene Weltsicht.

Um die Kreativität in den Alltag einziehen zu lassen, ist das das richtige Buch. Man kann kleben, malen, zeichnen und gleichzeitig analysieren und beobachten.

Tolle Sache – nicht nur zur Selbstfindung, sondern auch zur Beobachtung der eigenen Beobachtung. Würde mancheine_r_m auf den Trips ganz gut tun…

32298612z

 

Musikalisches Fundstück

 

Gefunden in einer Folge von Scream Queens. Eine – meiner Meinung nach völlig unterschätzte Serie – witzig, rabenschwarz und tiefste Satire auf das US- Bildungssystem. Ich finde diesen Song fast magisch.

Heidi sagt…

Alle Jahre wieder… heute ist das Finale von Germanys Next Topmodel. Gestern las ich auf dem Cover der Intouch-Style-Whatever, dass eines der Models massiv von den Fans gemobbt wird. Heute im öffentlichen Bücherregal fand ich das „Topmodel“-Buch der ersten Staffel und das Unterkapitel: Schöne Seele. Ähm ja.

Dass sich dies wohl nichts ist, was ich gerne lese, ist das eine, auf der anderen Seite ist es für mich als Gegnerin dieser Sendung immer wieder spannend, was in sowas steht.

Zunächst einmal. Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Millionen Frauen stehen auf John Cena. Ich hingegen steh mehr auf Dolph Ziggler, denn ich stehe halt doch auf Typen, die völlig bescheuerte Kanten habe. Außerdem stammen unsere Familien aus dem selben Kulturkreis und wir haben etwas Ähnliches studiert. Schlimmer ist es nur bei Schatzke, denn wir haben die identischen Feindbilder, essen gerne dasselbe und sind beide dezent bescheuert. Er sieht aber meinem Idealbild eines Mannes auch nicht wirklich ähnlich, aber charakterlich ist er es total.

Liebe Mädels, es ist sogar fast bumms, wie ihr Euch schminkt – abgesehen von hellblauem Lidschatten, der KEINER Frau steht. Wirklich. Es ist auch egal, wie eure Haare sitzen, denn das ist nur dann etwas, was sich auswirkt, denn ihr solltet euch wohl fühlen und das kommt von der Frau, die fast 10 Jahre ihre Haare geglättet hat, weil sie Locken doof fand.

Der einzige weise Satz von Heidi Klum stammt, ist:

„Die Proletarier haben nichts zu verlieren als ihre Ketten.“ -Heidi Klum

Und der stammt von Mark- Uwe Klings Känguru

Das literarische Solo

Wolf Haas- Auferstehung der Toten (1997)

 

51epg70557l-_sl500_aa300_

Erstausgabe: 1997
Genre: Krimi

Inhalt:

In Zell am See wird ein schwerreiches amerikanisches Ehepaar erfrohren im Skilift gefunden. Der ehemalige Polizist Brenner macht sich nun auf, um den Mörder im familiär geprägten Zell zu finden und stößt auf eine Masse an Irrungen und Wirrungen.

Kritik:

Wer nicht vom Land ist, kennt sie nicht, die in Idylle verpackten dunklen Geheimnisse der Umwelt. Wolf Haas schreibt in seinem ganz eigenen Stil, geprägt vom Erzählsingsang der österreichischen Landbevölkerung. Vermischt mit Sarkasmus und einer gewaltigen Priese Bösatigkeit setzt er tolle Impulse zum Mitfiebern.

Vor allem das Nicht-Kennen der eigenen Lebensgeschichte und die nie vorhandenen Reflexionsflächen der eigenen Geschichte machen dieses Buch zu etwas Grandiosem.

Warum man es gelesen haben muss:

Spannend verpackte Geschichte in Kombination mit Schrulligkeit – wenn ich mehr verrate, spoilere ich zu sehr.

 

Fresse Bert, Sonderdingens

WP_20160327_17_32_10_Pro

Ich schreibe ungern über Routinen und so. Allerdings habe ich sehr zickige, spezielle Haut, was mich vor allem bei den ganzen Tierversuchsfrei-Vegan-Zielen momentan ziemlich stresst. Meine Haut ist sensibel, braucht viel Feuchtigkeit und Fett, aber nur solches, das sie auch mag. Weil ich gerade zufällig auch mein Konsumverhalten reflektiere, dachte ich mir, ich könnte darüber bloggen.

Lange habe ich jeden Scheiß aus der Werbung gekauft, bis ich mich mehr oder minder freiwillig damit auseinandergesetzt habe. Angefangen hat das alles mit der Jojoba und Shisandra Serie von Dr. Scheller. Dann wurde Scheller verkauft und ich hatte diese Serie nicht mehr. Danach probierte ich mich durch Alverde und Weleda, bis ich jetzt langsam zu dieser Produktpalette kam.

Lavera 2 in 1 Reingungsmilch

  1. Pflege/ Reiningungswirkung ♥♥♥♥♥ (von 5) Sie trocknet nicht aus, fettet nach und ist trotzdem so mild, dass ich weder Juckerei noch trockenheitspickel bekomme.
  2. Handhabung ♥♥♥♥ (von 5)  Recht dickflüssige, aber gut zu verteilende Waschcreme, die sich angenehm einmassieren lässt. Ich achte darauf, dass ich sie auf die angefeuchtete Haut auftrage.
  3. Geruch ♥♥♥♥♥ (von 5) Riecht neutral, etwas nach Körperbutter, aber nicht zu streng. Der Geruch ist nicht aufdringlich und sehr angenehm
  4. Langlebigkeit ♥♥♥♥ (von 5) Da man wenig braucht, hält diese Waschreme bei mir schon seit einigen Monaten
  5. Fazit: 18/20 was soll ich sagen, auch wenn sie echt ein teureres Schätzchen aus dem Waschsegment ist, sie ist genial

Lush Eau Roma

 

  • Pflege/ Reiningungswirkung ♥♥♥♥♥ (von 5) Wenig bis kein Alk, was dazu führt, dass meine Haut nicht austrocknet.
  • Handhabung ♥♥♥♥♥ (von 5)  Auf ein Wattepad sprühen und übers Gesicht. Ich mag Gesichtswasser zum Sprühen, weil da Produkt gespart wird. Und das ist bei 17€/Flasche echt gut
  • Geruch ♥♥♥♥♥ (von 5) Riecht nach Rose und Lawendel. Ich mag es, andere weniger
  • Langlebigkeit ♥♥♥♥ (von 5) Super langlebig (hab ich seit Januar) und noch immer fast voll
  • Fazit: 19/20 Teuer, aber gut und langlebig- Außerdem fair gehandelt, tierversuchsfrei und ethisch unbedenklich

 

Weleda Rose Nachtpflege

  • Pflege/ Reiningungswirkung ♥♥♥♥♥ (von 5) Super viel Fett und Feuchtigkeit, gepaart mit Tiefenkram – grandios
  • Handhabung ♥♥♥♥♥ (von 5)  Creme auf die Hand, sie verzieht sich nicht, sie zieht ein und nichts macht komische Filme
  • Geruch ♥♥♥♥♥ (von 5) Riecht nach Rose – aber nicht nach komischer Oma-Rose, sondern einfach toll
  • Langlebigkeit ♥♥♥♥♥ (von 5) Sehr langlebig, gut transportierbar und grandios zu verstauen, da kein Tiegel
  • Fazit: 20/20 Sehr zuverlässig für seltsame, trockene Haut

 

Weleda Mandel Tagespflege

 

  • Pflege/ Reiningungswirkung ♥♥♥♥♥ (von 5) Super viel Feuchtigkeit, die den ganzen Tag wirkt und keinen Film bildet.
  • Handhabung ♥♥♥♥ (von 5)  Creme auf die Hand, sie verzieht sich nicht, sie zieht ein und nichts bleibt. Man kann gut drüberschminken und es gibt keine komischen Effekte (trockene Stellen, creasen der Foundation etc), ist aber für meine Haut im Winter zu wenig reichhaltig
  • Geruch ♥♥♥♥♥ (von 5) Riecht nach Mandel und Marzipan, dabei verfliegt der Geruch.
  • Langlebigkeit ♥♥♥♥♥ (von 5) Sehr langlebig, gut transportierbar und grandios zu verstauen, da kein Tiegel (wie bei allen Cremes von der Weleda)
  • Fazit: 19/20 Sehr zuverlässig für seltsame, trockene Haut

 

Alverde Augencreme Augentrost

  • Pflege/ Reiningungswirkung ♥♥♥♥♥ (von 5) Super viel Feuchtigkeit, die den ganzen Tag wirkt und keinen Film bildet, dabei werden die Wimpern gepusht und das Auge bleibt gut versorgt.
  • Handhabung ♥♥♥ (von 5)  Creme zwischen den Fingern verteilen und los damit. Das einzige, was komisch ist, ist die Verträglichkeit mit Lidschattenbases
  • Geruch ♥♥♥♥♥ (von 5) Riecht nach frischer Wiese, der Geruch verfliegt
  • Langlebigkeit ♥♥♥♥♥ (von 5) Sehr langlebig und sehr ergibig.
  • Fazit: 18/20 Sehr zuverlässig für seltsame, trockene Haut