Gedanken

Wenn jemand mich fragt, wann ich endlich heirate ist das scheinbar vollkommen legitim. Wenn ich die Person aber frage, wann sie endlich aufhört so blöd/fett/hässlich/assi zu sein, dann heißt es wieder, ich sei fies.

Advertisements

Klicktipp

Neulich empfohlen worden und ich finde den Kanal großartig. Ted Talks stammt aus den USA und erklärt wissenschaftliche Sachverhalte kurz und bündig.

https://www.youtube.com/user/TEDtalksDirector

Großartiger Artikel zu einem wichtigen Thema

I recently noticed that I’ve been spending a lot of time thinking about financial security, the way class systems work in the United States context, and how these types of realities inform my feminism. Part of this is no doubt due to the fact that for the first time in my life I am not […]

über Empowering Toys and the Problem of Class Divisions by Katie M. Deaver —

Machd faschd nix

Neulich in einem Zweigunternehmen der EDEKA-Group. Ich stehe am Pfandautomaten und werde mein Pfand los. Kerl hat seinen Wagen hinter mir stehen und ein Herr schiebt sich an uns vorbei.

Kerl: Oh, Entschuldigung.
Mann: Macht nix.

Währenddessen rammt mir dieser AfD-Wähler seinen Wagen mit Schmagges in die Seite.

50 Fragen über mich

1.wo warst du vor drei stunden?
Im Büro
2.in wen bist du verliebt?
Jetzt ist es raus. In Coppers Süßholz Tee
3.gibt es innerhalb von ca. 3 m entfernung von dir, etwas das pink ist?
Jap. Washi-Tape
4.wann warst du das letzte mal in einem einkaufszentrum?
Vor Monaten
5.trägst du gerade socken?
ja… es ist kalt
6.besitzt deine familie ein auto, das mehr als ca. 1500 euro wert ist?
ja, glaub schon
7.wann bist du das letzte mal in eine andere stadt gefahren?
heute
8.warst du in den letzten 5 tagen im kino?
nope. Aber bald
9.bist du heiß?
Nee, ich bin n Arsch
10.was hast du als letztes getrunken?
Wasser:P
11.was trägst du gerade?
ein Top, einen Pulli und eine Jeans UND Socken
12.wäscht du dein auto selbst, oder lässt du es waschen?
Ich wasche selbst in der Anlage
13.was hast du als letztes gegessen?
Kekse
14.wo warst du letzte woche um diese uhrzeit?
Krank im Bett
15.hast du in der letzten woche kleidung gekauft?
Ja, Cardigans
16.wann bist du das letzte mal gerannt?
Heute, im Büro, die Treppe hoch
17.lieblingtier?
Hunde
18.traumurlaub?
Wo’s ruhig ist
19.in wessen haus warst du zuletzt?
In dem meiner Firma
20.schlimmste verletzung?
Zehenbruch
21.warst du schon einmal verliebt?
Ja
22.vermisst du gerade jemanden?
Ja, eine Freundin
23.letztes theaterstück das du gesehen hast?
War irgendwas auf Arte.
24.geheimwaffe, um das andere geschlecht zu verführen?
CS-Gas und n Knüppel
25.was ist für heute abend geplant?
Schlafen und lesen
26.wem hast du als letztes bei myspace eine nachicht oder einen kommentar geschickt?
Myspace – gibts das noch
27.nächster urlaub?
Nächste Woche
28.warst du schonmal in einem camp?
Ja, ich habs auch schon mal geteamt
29.warst du schonmal ein ehrenschüler?
Ja – im Bereich Quatsch-Labern
30.trägst du gerade irgendein parfüm?
Ja, Opium Black
31.musst du dieses jahr noch zum artzt?
Ja, definitiv
32.wer ist dein bester freund?
Meine irre beste Freundin ❤
33.wie geht es deinem besten freund?
Ich hoffe gut.
34.bist du gebräunt?

35.was hörst du gerade?
Klappern aus der Küche
36.sammelst du irgendetwas?
Straftzettel
37.wer ist der größte schwätzer den du kennst?
So ein AfD-Fan….
38.das letzte mal das du von der polizei angehalten wurdest?
Vor zwei Wochen
39.hast du schonmal limo aus einem strohhalm getrunken?
Ja
40.was steht in deiner letzten sms?
Sehr geehrter Kunde der Telefongesellschaft.
41.magst du scharfe saucen?
Ja.
42.wann hast du das letzte mal geduscht?
Heute Morgen
43.musst du noch die wäsche machen?

44.wo kommst du her?
Gebürtig: Deutschland, vom Stammbaum: Europa
45.bist du der beste freund von jemandem?
Ich denke ja.
46.bist du reich?
Was ist reich?
47.wo warst du gestern um 12 uhr?
Im Büro
48.wie geht es dir heute?
Ok.
49.wann hast du das letzte deine hausaufgaben vergessen?
Vor ca. 11 Jahren
50.wie fühlst du dich bei der letzten frage?
Scheiß Teenie Tag

Zwei Jahre Laminatrix…

merci

Danke für die Unterstützung in den letzten Jahren. Danke für Input und das Mitlesen der vielen nicht kommentierenden User. Auf noch viele weitere, spannende Einträge.

Vor allem für die Artikel über den Abbruch des Refs, die Jobchancen etc. haben viele Aufrufe und ich bin froh, dass ich mein Wissen einbringen kann. Lasst Euch nicht entmutigen, lasst Euch nich erzählen, dass ihr unfähig oder hilflos seid.

 

Family

Mom: Sag mal wie alt ist der Gauleiter, -land dingens?
Ich: So viereinhalb Monate älter als Du.
Mom: Immer diese alten Säcke!

Dann beugt’s sich wieder über ihr Nähsach.

Die Lami und das Höllenfeuer

Hmpf. Heute in der Landeshauptstadt…

Eine horde, wahrscheinlich vormals muslimischer junger Männer quatschen Kinder an, dass sie nur in den Himmel kommen, wenn sie ein sehr schlechtes Gebet mitsprechen. Denn neben theologisch fragwürdiger Praxis und einer Grammatik, die Luther das Gruseln lehrt, mussten die Kinder sich in einem Kreis aufstellen und die Hände falten. Meinereiner hat dann mal mit den Buben gesprochen. War lustig.

Typ: Jesus liebt auch Dich.
Ich: Ich weiß, sonst hätte mich Gott nicht so gemacht.
Typ: Du musst aber den Glauben weitertragen.
Ich: Indem ich mich auf die Einkaufsstraße stelle und unmündige Kinder mit Gebetsverschen missioniere?

Zeugen Jehovas bewegen sich im Schneckentempo zur Gesprächszene

Typ: Ja. Und dass Du Deine Kinder im Glauben an die Offenbarung erziehst.
Ich: Aber mich sonst, wie’s letzte Kulturschwein benehme?
Typ: Als Frau darfst Du auch nicht predigen
Ich: Äh, ah und was haben Esther und Ruth gemacht? Die waren doch Prophetinnen? Und was ist mit den weiblichen Heiligen?
Typ: Die waren falsch.
Ich: Ähm und warum?
Typ: Gott sendet nur Männer.
Ich: Ah und das legitimiert Euch jetzt, Kinder auf der Straße vollzutexten und zu indoktrinieren?

Zeugen rücken noch näher.

Typ: Jesus mag Dich auch, auch wenn Du falsch denkst.
Ich: Jesus liebt mich, genauso wie ich bin.

Dann bin ich grinsend abgedampft.

Himmelarsch. Genau deswegen braucht man Reliunterricht, um Kinder und Jugendliche so argumentativ zu präparieren, dass sie sich nicht von solchen Schwachsinnsknilchen zum Kreisgebet beschwatzen lassen. Ob dann jemand gläubiger Christ wird oder nicht, ist dann erstmal rille. Aber dass Kinder in nichts reinkommen, das ist das Wichtigste.