Nomen est scheißegal

Wenn es etwas gibt, das ich nicht mag, ist, mit dem falschen Vornamen angesprochen zu werden oder wenn jemand meinen Namen falsch schreibt.

Ich finde, es hat etwas mit Wertschätzung und Achtung des Anderen zu tun, ihn und vor allem seinen Namen wahrzunehmen und denjenigen auch so zu benennen, wie das die eigenen Eltern sich gedacht hatten. In meinem Referendariat hatte ich eine Mentorin, die meinen Naachnamen immer falsch geschrieben hatte. Daraufhin war sie – als sowieso schon alles scheißegal war – Mariane. „Mariane“ wurde zum Schlagwort meiner Rebellion gegen sie, die Rektorin, das Kollegium und meine Mitreferendare (Hallo ihr zwei Stalkerhasen!) . Nachdem die erste Phase sowieso schon verkackt war, kam sie und meinte „Das geht gar nicht, meinen Vornamen falsch zu schreiben.“
„Aber Du darfst meinen Nachnamen falsch schreiben?“
„Ich bin Deine Mentorin!“

Mich erinnerte diese Situation an ein Zitat von Oscar Wilde: „Macht ist die einzige Lust, derer man nicht müde wird.“ Macht. Mein liebstes Ding im Universum der Dinge. Jemanden falsch zu benennen bedeutet sich des anderen insofern zu bemächtigen, ihm einen anderen Namen und damit eine andere Identität zu verleihen. Denn das Nennen des Namens hat bereits in der Bibel eine identitätsbildende und anderkennende Funktion. Jemanden mit seinem Namen anzusprechen bedeutet nicht nur den Appell, denjenigen wahrzunehmen, sondern auch, demjenigen zu zeigen, dass er für einen wichtig ist. Ich habe ein Mitglied in meiner Saubande, die es macht und ich finde es wunderschön. Danke hierfür 🙂

Namen sind mehr als Schall und Rauch – sie sind das, was uns ausmacht. Oder würde jemand seinem Kind den Namen der Person geben, die er auf den Tod nicht ausstehen kann?

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s