Verballhornte Zitate

Manchmal scheint es mir, Gehirn und Lunge hätten sich ohne mein Wissen verständigt.“ – Helmut Schmidt

Im Original stammt das Zitat von Franz Kafka aus den Briefen an seinen Freund Max Brod, erschienen in den Briefen Kafkas an seinen Vater. Er bezieht sich dabei auf seinen Lugenblutsturz aus der Nacht vom 12. auf den 13. August 1917.

Warum Helmut Schmidt? Wer durfte bis zu seinem Tod mentholzigarettenqualmend in deutschen Fernsehstudios sitzen und Dinge von sich geben, die an Weisheit unübertroffen waren?

Beide waren intelligente Männer, die viel zu sagen hatten und doch in ihrer Position für immer festgenagelt bleiben.

 

Advertisements

One thought on “Verballhornte Zitate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s