Wochenrückblick

|Gesehen| H&M Montag morgens, ratlose Verkaufsflitzen, einen offenen Bodyshop, Scream Queens, meinen Zwergi, den Zahnarzt

|Gelesen| Känguru- Chroniken, Promiflash- Artikel, Rechnungen, Viele „Mamas-sind-Helden“-Artikel, Fobikrams

|Gehört| Gynasiastenmusik, „Verschwinden Sie, sie freche Frau!“, „Kind, Du bist bescheuert“, Sprechversuche eines Zwerges

|Getan| Die letzte Urlaubswoche genossen, Sterne geschaut, mit Freunden gegammelt, beste Freundin besucht, geshoppt, vor dem Haus nutzlos rumgegammelt, mich mal wieder mit der Familienvergangenheit und Alltagsfaschismus auseinandergesetzt

|Gegessen| Spaghetti mit Auberginenpesto, Salat, Nürnbergerle, Salzkartoffeln, Maultaschen
|Getrunken| Wasser, Minztee, Kaffee, Smoothie
|Gedacht| „Kompetenz hat nichts mit Piercings zu tun“, „Den gibt’s auch noch?“, „Ich will ein Wunder“, Rentner auf Fahrrädern sind wie Besoffene in der Bahn – lästig, Deutsche Gerichte befassen sich zu oft mit Pfosten. Deswegen – zieht Mauern, Wegen Menschen wie Dir würden KZs heute noch funktionieren. Wobei – nee Du würdest tatsächlich die falsche Tür nehmen, Horst!
|Gefreut| Mein Parfüm für weniger als die Hälfte bekommen, meine beste Freundin gesehen, mit meinem Zwergerich mal wieder Blödsinn gemacht
|Gelacht| über Sheldon Cooper, Scream- Queens, Bruder und Zwerg
|Geärgert| H&M- Größenangaben, assoziale, permanentduzende Renter, die mich verprügeln wollen, dass sich keiner mit mir bashen wollte
|Gewünscht| Gute Zeiten besser zu schätzen, mehr LSD im Trinkwasser
|Gekauft| Parfum, Body Butter, Klamotschkis, Tee
|Geklickt|http://www.stuttgarter-zeitung.com,

destruction

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s