Weil also halt!

Ich hasse es, mit rechthaberischen Menschen zu diskutieren, die genau wissen, dass man selbst Recht hat – aufgrund der Faktenlage. In diesen Fällen nutzen manche Menschen gerne das omnipotente Agrumentationstool „Also //Weil“.

Also und weil kann man geschickt in jede Diskussion einbauen, wenn man weiß, dass der andere Recht hat, aber man es nicht zugeben will. Dabei wird „also“ anders eingesetzt als „weil“. Beispiel: Eine junge Mutter füttert ihr Kleinkind mit Marshmallows, weil es das so gut vertragen würde. Hier interveniert eine befreundete, aber kinderlose Erzieherin.

Erzieherin: Ich finde es nicht gut, dass Du Dein Kind zu jeder Mahlzeit mit Marshmallows fütterst.

Mutter: Hast Du ein Kind?

Erzieherin: Nein

Mutter: Also.

Hierin zeigt sich, wenn man keine Argumente gegen eine berechtigte Kritik oder einen Einwand hat, stellt man eine Gegenfrage, die das Gegenüber mit „Nein“ beantworten muss. Hierauf wird dann die Todschlagwaffe, das „Also“ gezogen. Dies funktioniert auch bei Todschlagfragen wie: Hast Du Flüchtlinge gerettet, die im Mittelmeer ertrunken sind? (ohne Bootsführerschein, Boot oder auch in Staaten ohne Zugang zum Mittelmeer schwierig), Bist Du evangelisch? (als Agnostiker, Atheist, Katholik oder Angehöriger einer anderen Religion auch eher komplex), Bist Du eine Frau?

Kommen wir zu „weil“. Weil ist insofern grandios rhetorisch einsetzbar, da man auf jede Frage, die mit „warum“ oder „weshalb“ gestellt wurde und die die eigene Dämlichkeit entlarvt, toll mit „weil“ antworten kann.

Freundin A: „Warum hast Du besoffen Dein Auto zu Schrott gefahren, den Polzisten angepinkelt und dann Deinen BH in Stuttgart über die Gaisburger Brücke geworfen und „Flieg junger Adler“ gebrüllt?“

Freundin B: „Weil“

Super Antworten und so reif. Wenn man sich also reif und erwachsen verhalten möchte und das auch im Streit sind dies zwei wichtige Kommunikationstools.

Wayne

Advertisements

2 thoughts on “Weil also halt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s