Menschen im Aldi

Heute war ich bei Aldi und ich bin fasziniert. Wenn es Menschen schon nicht hinbekommen, im Falle eines Staus sich richtig einzuordnen und ein Reissverschlussverfahren so durchzuführen, dass möglichst wenig passiert, dann sollte man sie beim Einkaufen beobachten.

Ich besuchte heute den Albrecht- Discounter und musste Zahnbürsten und eine Dose Red Bull kaufen, weil mich doch etwas übermüdet hatte, sowie eine Flasche Bier für meine Biersoße So stand ich mit meinen zwei Dingen in der Schlange und dann wurde eine neue Kasse eröffnet. Es ist ein Wunder, dass niemand dabei schwer verletzt wurde oder zu Tode kam. Rentner schubsten Kinderwägen zur Seite und Chicks schoben Omas vorbei. Die Krönung brachte aber die Damen hinter mir, die mich versuchte mithilfe ihres Einkaufswagens umzutackeln. Allerdings fand ich auch die Tussi super, die mich anrempelte, als ich meinen Ausweis doch zeigen musste.

Ich kam mir irgendwie vor, wie Indiana Jones im Tempel der Rempler. Dabei stand ich ordnungsgemäß an und war echt brav. Aber scheinbar steigert der Drang, Billig Waren zu erstehen, das Aggressionspotenzial. Menschen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s